kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Hier kommen alle Fragen über Ubuntu hinein, für die es kein spezielles Forum gibt.
Antworten
h264
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 18:39
Ubuntu Version: 16.04

kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von h264 » Mo 28. Dez 2020, 14:37

Hallo,
ich habe Ubuntu 18.04 LTS 64 Bit.
Es geht um eine externe Festplatte, ntfs.
Neulich habe ich Dateien von meinem PC auf eine externe Festplatte kopiert. Manche Dateien sind zwar nicht sehr groß, dauern aber lange zu kopieren, weil der PC offenbar mehr einlesen muss als das oft bei großen Dateien der Fall ist.
Ich habe einen Ordner auf der externen Festplatte angelegt. Dann wollte ich die Dateien kopieren. Nachdem sich während des Kopiervorgangs längere Zeit nichts getan hat, bin ich davon ausgegangen, dass sich der PC aufgehängt hat und habe den Kopiervorgang unterbrochen. Ich meine wie lange soll ich denn warten, bis ich merke ich soll eine Kopiervorgang unterbrechen oder abwarten ?
Gut, als nächstes wollte ich die unvollständig kopierte Datei auf der Festplatte löschen, indem ich sie in den Papierkorb warf. Das hat dann auch wieder sehr lange gedauert, und ich habe dann ebenfalls den Löschvorgang unterbrochen.
Dann wollte ich den Ordner löschen, hat er nicht gemacht, wegen Eingabe/Ausgabefehler.
Daraufhin bin ich auf Laufwerke gegangen und habe die externe Festplatte überprüft. Nach ca. 20 Minuten kam dann die Meldung, die Festplatte ist in Ordnung.
Abgesehen davon funktioniert der Datenaustausch einwandfrei. Ich kann problemlos andere Dateien rüberkopieren und auch löschen.
Interessant ist auch, wenn ich diese Festplatte anschließe, dann zeigt er an, das im Papierkorb etwas drin ist. Wenn ich dann auf Papierkorb leeren gehe, macht er das aber nicht.
Ich bin dann über die Konsole auf die Festplatte gegangen. Den Ordner wollte ich dann mit rm bzw. rmdir löschen, hat ebenfalls nicht funktioniert.
Es kam die Meldung „ Datei „ . “ wird gelesen, Eingabe- Ausgabefehler “.
Ich bin dann auf den Ordner .Trash-1001 gegangen.
Im Ordner .Trash-1001/files stand dann der Name dieser Datei drin, die sich ebenfalls mit rm nicht löschen ließ. „Zugriff nicht möglich, Eingabe/Ausgabefehler.
Im Ordner .Trash-1001/info wollte ich ebenfalls etwas löschen.
Es kam die Meldung „ Datei „ . “ wird gelesen, Eingabe- Ausgabefehler “.
Wie kann ich dieses Problem eigentlich beheben ?
Außerdem wollte ich bei dieser Gelegenheit auch fragen: Macht es eigentlich Sinn, eine ntfs Festplatte in ein anderes Format von Linux umzuformatieren, funktioniert das besser. Ich meine fat32 ist ja auch nicht ideal, da eine Datei nicht größer als 4 GB sein kann ? Hat dieser Fehler damit etwas zu tun. Ich meine die SMARTE Werte kann ich bei so einer Festplatte nicht überprüfen. Ich hatte mal bei einer anderen Festplatte ein Problem damit, aber hier schaut es wirklich so aus, als ob das mit diesem Kopiervorgang zu tun hat.
Viele Grüße
h264



Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 350
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von Webbutterfly » Mo 28. Dez 2020, 17:32

Hello
Hmmm... darüber hatten wir schon einmal ein Thema von dir:
Kein Zugriff auf externe Festplatte
Gleiche Platte ? Warum in einem neuen Thema ? ...ist doch noch immer das selbe Problem.

So wie du das beschreibst, ist das eher ein Hardware-Problem...
Manche Dateien sind zwar nicht sehr groß, dauern aber lange zu kopieren
...kann eigentlich bei normalen Umständen nicht sein...
Meine Erfahrung ist, dass bei externen Festplatten die im Gehäuse eingebaute Elektronik auch spinnen kann...
Ist nur mit einem anderen Gehäuse/Anschluss möglich zu testen...

es kann aber natürlich auch sein, dass das Filesystem, in diesem Fall NTFS, defekt ist...
Vernüftig zu reparieren geht das nur mit Windows und chdsk /f, unter Linux geht das nicht wirklich.
Auch das habe ich schon gepostet und leider kam da keine Antwort... hast du das schon gemacht?

h264
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 18:39
Ubuntu Version: 16.04

Re: kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von h264 » Mi 30. Dez 2020, 12:20

Hallo,
das ist ein Missverständnis. Es ist nicht die selbe Festplatte, sondern nur die selbe Festplattenmarke. Beide Festplatten sind Festplatten ohne Stromanschluss. Der Unterschied zu der anderen Festplatte ist der, dass ich plötzlich auf die Grafische Konsole nicht mehr zugreifen konnte, was ich bei dieser aber sehr wohl kann. Außerdem konnte ich bei dieser Festplatte auf Laufwerke gehen und die Festplattenüberprüfung starten, was ich bei der anderen nicht konnte.Ich meine beim kopieren, das war Software von einer Sprachensoftware mit Vokabeln usw. von einer Cd Rom (ohne Kopierschutz) die ich auf den Computer kopiert habe, was aber beim rüberkopieren auf andere Festplatten weit länger dauert als beispielsweise größere Filmdateien. Warum das so ist weiß ich auch nicht, aber es war bei anderen Festplatten auch so. Jetzt weiß ich auch nicht, geht es denn bei beiden Festplatten um dasselbe Problem ?
Wegen der anderen Festplatte ich meine ich kenne mich mit Windows zu wenig aus. Ich habe nur ein altes Windows 7 , schon lange nicht mehr upgedatet. Kann ich mir denn dabei einen Virus einfange ? Außerdem wie geht das denn . Welche Schritte muss ich mit einem Windowscomputer eigentlich machen, sobald er hochgefahren ist bis ich die Überprüfung starten kann ?
Wie soll ich denn da jetzt bei der einen und dann bei der anderen vorgehen ?
Viele Grüße
h264

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 350
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von Webbutterfly » Mi 30. Dez 2020, 13:03

Hmmm... da werd ich mal weiter ausholen
beide Festplatten extern ohne Stromanschluss, sind also 2.5" Platten...
USB-Anschluss ist USB2 oder schon USB3, wenn nur USB2 dann bekommen die Festplatten wahrscheinlich zu wenig Strom um richtig funktionieren zu können. USB2 hat ja nur 0.5A (meistens liefern einige Anschlüsse nicht mal das), Festplatten brauchen aber zeitweise bis zu 1A...
also auch ein Grund, warum sie nicht richtig funktionieren...
Es gibt halt so einiges, dass hier nicht passen könnte, aber das ist alles kein Problem von Ubuntu/Linux sondern deiner Hardware und da kann das Forum dir hier nicht wirklich weiter helfen.
NTFS funktioniert mit Linux schon so einige Jahre, ist und bleibt aber ein properitäres Dateisystem und sollte daher für Linux nur bedingt verwendet werden.
Wenn alle Hardwareprobleme nicht zutreffen, kannst du ja die Platte mit einem Linux-Dateisystem formatieren...
Hier sind natürlich die Datei-Rechte von Linux user/group/other zu beachten und sie sind auf keinem Windows lesbar...

Wie gesagt, wenn es kein HW-Problem ist, sonst gibts da narürlich die selben...
Für Windows findest du im Internet sicher tausende Anleitungen wie das damit gemacht wird...
z.B.
NTFS Dateisystem reparieren

h264
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 18:39
Ubuntu Version: 16.04

Re: kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von h264 » Mi 30. Dez 2020, 13:48

Hallo,
danke für die Info.
Ja, mein PC hat USB 3 und die Festplatten auch.
Da wollte ich aber noch etwas fragen.
Falls es wirklich kein Hardware Problem ist :
Es gibt ja verschiedene Linux Dateisysteme. Ist da ein bestimmtes Dateisystem besonders zu empfehlen bzw. Ist von einem bestimmten Dateisystem eher abzuraten?
Kann so ein Linux Dateisystem eigentlich von einem Mac gelesen werden ? Das wäre mir eigentlich wichtiger als Windows.
Viele Grüße
H264

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 350
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: kopier und Löschproblem auf externer Festplatte

Beitrag von Webbutterfly » Mi 30. Dez 2020, 15:19

Also, wenn du Mac-kompatibel sein willst, solltest du exFAT nehmen, weil, auch ein Mac hat Probleme mit NTFS und kann Linux-Dateisysteme auch nicht lesen...
Ab Kernel 5.4 ist exFAT direkt im Kernel, vorher musst du die passenden Pakete nachinstallieren

Code: Alles auswählen

sudo apt install exfat-fuse exfat-utils
Eine Anleitung zum formatieren findest du hier:
https://itsfoss.com/format-exfat-linux/

Antworten