Pointrelease Ubuntu 20.04.1 erschienen

Hier gehört alles hinein, was mit der Version 20.04-LTS zu tun hat.
Diese Version wird bis April 2025 unterstützt
Antworten
Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 327
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Pointrelease Ubuntu 20.04.1 erschienen

Beitrag von Webbutterfly » Do 6. Aug 2020, 18:45

Das 1. Pointrelease für Ubuntu 20.04 erschienen. Es beinhaltet
  • Installer fixes
  • Upgrade fixes
  • Snap app update fixes
  • Performance tweaks
  • New fingerprint login flow
  • OEM kernel support
  • Wireguard support
Mehr hier (eng.) https://wiki.ubuntu.com/FocalFossa/Rele ... ry/20.04.1
Den Downlod gibt es hier: http://releases.ubuntu.com/focal/ubuntu ... -amd64.iso

Ab jetzt erscheint auch bei Ubuntu 18.04-LTS in der Aktualisierung, dass es eine neue Version (20.04-LTS) zum Upgrade gibt. Erfahrungsgemäß ist diese Möglichkeit nicht immer die Beste, also VORSICHT und unbedingt vorher ein Backup aller Daten anlegen!

Mein Rat: Daten sichern, Ubuntu 20.04.1-LTS neu installieren (altes System überschreiben) und dann die Daten wieder zurück spielen.



Benutzeravatar
SpoonY
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:17
Ubuntu Version: 20.04 focal und ChromeOS
Wohnort: Wien

Re: Pointrelease Ubuntu 20.04.1 erschienen

Beitrag von SpoonY » Mo 17. Aug 2020, 22:20

Heute upgedated ... ging an sich OK. Soferne man die erste Hürde gemeistert hat, mit dem update-manager und dem dazu notwendigen Aufrufparameter -d (Developmentrelease), da die stable release wegen 2 Bugs jetzt noch immer gesperrt ist.

Jetzt ist Nachtuning angesagt :|

SpoonY/Michael
Zuletzt geändert von SpoonY am Di 18. Aug 2020, 15:38, insgesamt 2-mal geändert.
.-.-. ...-.-

Benutzeravatar
SpoonY
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:17
Ubuntu Version: 20.04 focal und ChromeOS
Wohnort: Wien

Re: Pointrelease Ubuntu 20.04.1 erschienen

Beitrag von SpoonY » Di 18. Aug 2020, 15:37

So, ein Tag Nacharbeiten - aber jetzt läuft wieder alles.

Also bei mir hat das Upgrade von 18.04 auf die Pointrelease geklappt.

Das Einzige wovor ich kapituliert habe, ist die uralte 32-bit WINE Installation, benötigt für ein Messgerät. Ich habe mich allerdings entschlossen diese gar nicht mehr auf der Produktivmaschine zu installieren, die klopfe ich auf ein unbenutzes Netbook - unter Xubuntu 18.04 32 bit - drauf. Ausserdem ist es damit sogar portabler zum Herumtragen

Das Heraussuchen und Putzen diverser Konfigurationsleichen (allerdings bereits aus der Zeit von 14.04.... :shock: ) hat jetzt schon einen Urlaubstag gedauert....was man da so alles auf seinem Rechner wiederfindet :lol:

SpoonY/Michael
.-.-. ...-.-

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 327
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pointrelease Ubuntu 20.04.1 erschienen

Beitrag von Webbutterfly » Do 20. Aug 2020, 19:13

Die Ubuntu 20.04.1 LTS-Version ist Anfang dieses Monats erschienen, aber Ubuntu 18.04 LTS-Benutzer warten immer noch darauf, benachrichtigt zu werden, dass das Upgrade verfügbar ist - warum?
Ubuntu’s Alan Pope has said “…it’s common for us to hold back upgrades for a bit until we’re super confident people will get a good experience”.
"... es ist üblich, dass wir Upgrades ein wenig zurückhalten, bis wir sehr zuversichtlich sind, dass die Leute eine gute Erfahrung damit machen."

Quelle: https://www.omgubuntu.co.uk/2020/08/ubu ... tion-delay

Antworten