Das leidige Thema Datenschutzverordnung

Hier kommen alle Fragen über Ubuntu hinein, für die es kein spezielles Forum gibt.
Antworten
Supertux64
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Apr 2018, 08:49
Ubuntu Version: 16.04
Wohnort: Wien

Das leidige Thema Datenschutzverordnung

Beitrag von Supertux64 » Do 12. Apr 2018, 17:31

Ich habe schon lange nichts gepostet, aber jetzt ist es soweit.

Ich bin an der HTL Donaustadt beschäftigt und jetzt trifft die allseits höchst unbeliebte Datenschutzverordnung auch den Schulbereich.
(war klar, wir haben ja jede Menge personenbezogene Daten)
Jetzt sieht die Sache so aus, dass der Dienstgeber von uns möglicherweise Risikoabschätzungen verlangt.

Bei den Kollegen mit den Win10-Kisteln, die dauernd irgendwelche unmotivierten Updates machen, bin ich gespannt, wie das aussehen wird ;)

Ich persönlich betreibe auf meinem Notebook Linux Mint (Basis Ubuntu 16.04LTS).
Ich denke, wenn ich das Dateisystem verschlüssle, dann ist das System sicherer als jedes Windingsbums.

Hat jemand eine Ahnung, ob es zu Ubuntu schon Risikoabschätzungen gibt?
Gibts Untersuchungen und klare Aussagen zu dem Thema?

LG Paul



Benutzeravatar
darkwolf
Beiträge: 14
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 01:41
Ubuntu Version: KDE Neon 18.04
Wohnort: Gleisdorf
Kontaktdaten:

Re: Das leidige Thema Datenschutzverordnung

Beitrag von darkwolf » So 4. Nov 2018, 00:57

Also häng ich mich mal fix drann.
TUX@HOME bei KDE NEON 18.04

Antworten