Mount von Webserver [gelöst]

Hier kommen alle Fragen über Ubuntu hinein, für die es kein spezielles Forum gibt.
Antworten
Benutzeravatar
eltorro
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Sep 2018, 17:05
Ubuntu Version: 18
Wohnort: 1230

Mount von Webserver [gelöst]

Beitrag von eltorro » Sa 21. Mär 2020, 07:39

So, der Webserver steht und jetzt würde ich gerne (bin zu faul immer ftp zu bemühen)
mir /var/www/html vom server direkt in mein Verzeichnis mounten

Mein Eintag in der fstab
"//192.168.55.180/var/www/html /home/et/et_ws ext4 defaults 0 1"
oder
"/192.168.55.180/var/www/html /home/et/et_ws ext4 credentials=/etc/.smbcredentials,vers=1.0,uid=1000,gid=1000,file_mode=0775,dir_mode=0775,iocharset=utf8 0 0"

klappt aber nicht
"mount: /home/et/et_ws: Spezialgerät //192.168.55.180/var/www/html ist nicht vorhanden."

was ist falsch?
Muss ich /var/www/html erst irgendwie freigeben?
Wie bekomme ich das gebacken?

Danke für Eure Unterstützung

LG
Alois
Zuletzt geändert von eltorro am So 22. Mär 2020, 06:55, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 326
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mount von Webserver

Beitrag von Webbutterfly » Sa 21. Mär 2020, 10:32

Hello
...wenn ich das jetzt richtig verstehe, willst du dein "home" in den Webserver mounten... ein Webserver ist ja nur dazu da, Webseiten zu hosten.
Das kann nicht funktionieren, da hier ganz verschiedene Rechtevergaben herrschen, schon aus Sicherheitsgründen.
Dazu brauchst du einen Fileserver

PS: Als Webserver würde ich Nginx empfehlen, ist um vieles schlanker und nicht so aufgeblasen wie der Apache und gerade für den privaten Gebrauch besser geeignet...
Läuft auf meinen Raspberry 2 einwandfrei...

Benutzeravatar
eltorro
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Sep 2018, 17:05
Ubuntu Version: 18
Wohnort: 1230

Re: Mount von Webserver

Beitrag von eltorro » Sa 21. Mär 2020, 11:49

Möchte mir das /var/www/html vom Webserver als share zu meinem Rechner mounten um um die Seite direkt im Verzeichnis zu editieren.

Aktuell erstelle ich die *htm / *php am Rechner und kopiere die dann via ftp zum Server.

Die Idee ist einfach /var/www/html wie ein nas share einfach zu mounten und direkt darauf zu arbeiten...
So erspare ich mir die ftp Nummer.

Danke

Benutzeravatar
eltorro
Beiträge: 44
Registriert: Do 27. Sep 2018, 17:05
Ubuntu Version: 18
Wohnort: 1230

Re: Mount von Webserver [gelöst]

Beitrag von eltorro » So 22. Mär 2020, 07:05

Nach einigen Versuchen...

Eintrag am Server in die smb.conf unter /etc/samba/
[webserver]
comment = Server HTML root
path = /var/www/html
browsable = yes
public = yes
security = user
guest ok = yes
read only = no
writeable = yes
create mask = 0755
directory mask = 0755
dadurch wird das Verzeichnis "/var/www/html" zur verfügung gestellt.

Danach Eintrag am Client in fstab

"//192.168.55.180/webserver /home/et/et_ws cifs credentials=/etc/.smbcredentials 0 1"

Dadurch wird das Verzeichnis "webserver" in mein "home/et/et_ws" Verzeichnis gehängt.
In den .smbcredentials stehen user und password.

Somit kann ich meine Web Seiten direkt im Webserver bauen ohne bei jeder kleinen Änderung die Dateien via FTP hoch zu laden.

Ich hoffe das hilft anderen weiter

LG
Alois

Nachtrag:

Um Schreibrechte zu bekommen muss man natürlich den "user" in der "smbpasswd" eintragen..

Code: Alles auswählen

smbpasswd -a <user> 


Das passende Password wird in Folge abgefragt.
Zuletzt geändert von eltorro am Mo 23. Mär 2020, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 326
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mount von Webserver [gelöst]

Beitrag von Webbutterfly » So 22. Mär 2020, 08:29

*thumbup* doch a bisserl Fileserver (Samba)
Gratuliere :D

Antworten