Ubuntu "Disco Dingo" 19.04 erschienen

Wer Probleme mit Ubuntu außerhalb von LTS-Versionen hat, soll hier seine Frage stellen.
Diese Versionen werden nur 9 Monate nach erscheinen unterstützt
Antworten
Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 250
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ubuntu "Disco Dingo" 19.04 erschienen

Beitrag von Webbutterfly » Do 18. Apr 2019, 16:51

Heute ist das Release von Ubuntu "Disco Dingo" 19.04 erschienen.
Ubuntu 19.04 basiert auf der Linux-Release-Serie 5.0. Es umfasst die Unterstützung für AMD Radeon RX Vega M-Grafikprozessor, vollständige Unterstützung für Raspberry Pi 3B und 3B +, Qualcomm Snapdragon 845, viele Verbesserungen für USB 3.2 und Typ C, Intel Cannonlake-Grafik, erhebliche Verbesserungen bei der Stromeinsparung, P-State-Treiber Unterstützung für Skylake X-Server, Unterstützung für POWER-Speicherschutzschlüssel, KVM-Unterstützung für AMD Secure Encrypted Virtualization, Freigabe von Shared Memory Communications (SMC-R / D), Open for Business (OFB) und zcrypt unter IBM Z Viele weitere Verbesserungen seit dem v4.15-Kernel in 18.04 LTS.
Dies ist eine "Zwischenrelease" wie ich es zu nennen pflege.
Alle die eine stabile Version wollen, sollten es nicht verwenden...
Es wird nur 9 Monate unterstütz und bietet eine nicht stabile Umgebung, also, wer nicht "basteln" will, Finger weg davon.
Download: http://releases.ubuntu.com/19.04/
ReleaseNotes (eng): https://wiki.ubuntu.com/DiscoDingo/ReleaseNotes


European Open Source Center
www.eosc.eu

Antworten