Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Hier gehört alles hinein, was mit der Version 20.04-LTS zu tun hat.
Diese Version wird bis April 2025 unterstützt
Antworten
Benutzeravatar
SpoonY
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:17
Ubuntu Version: 20.04 focal und ChromeOS
Wohnort: Wien

Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von SpoonY » Sa 26. Sep 2020, 17:09

Grüß Euch!

Ich bin inzwischen auch auf "focal fossa" - die 1er Point Release - umgestiegen.

Als langjähriger Linuxer gehört das tägliche "sudo apt update" bei mir dazu. Allerdings kommen erstaunlich wenige Updates herein. Es gibt ganze Wochen in denen "alle Pakete aktuell" sind.....Hmmm :?

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten:
  • Ubuntu 20.04.1 ist dermassen gut gemacht, dass eben noch keine Updates notwendig sind...
  • Inzwischen hat canonical sowieso alles nach snap ausgelagert, womit die Updaterei der snap-daemon übernimmt.
  • Ich hab irgendwas übersehen..... :?
Als gelernter Techniker bin ich geneigt, eher an die 3te Variante zu glauben.

Meine /etc/apt/sources.list sieht so aus:
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal main universe multiverse restricted
Was sagt Ihr dazu......mir kommt das irgendwie sehr, seehr, seeehr verdächtig vor.

Michael/SpoonY


.-.-. ...-.-

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 334
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von Webbutterfly » Sa 26. Sep 2020, 18:09

...na da gibts endlich keine Probleme und auch da wird schon wieder gejammert :roll:
Hier kannst du nachsehen, welche aktuellen Updates es für 20.04 gibt:
https://wiki.ubuntu.com/UbuntuWeeklyNew ... 04_Updates

Benutzeravatar
mwildam
Beiträge: 60
Registriert: So 10. Dez 2017, 12:37
Ubuntu Version: Ubuntu 18.04
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von mwildam » Sa 26. Sep 2020, 18:23

Ist mir auch schon vorgekommen, daß es da ein paar weniger gibt. Allerdings habe ich auf meiner Hauptmaschine (18.04) mehr Repositories eingebunden (zB auch das für LibreOffice - und die v7.0 ist einfach geil schnell geworden).

Benutzeravatar
SpoonY
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:17
Ubuntu Version: 20.04 focal und ChromeOS
Wohnort: Wien

Solved: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von SpoonY » Do 19. Nov 2020, 14:34

Das Rätsel ist gelöst!

Mein Verdacht war doch richtig gewesen...wie üblich sitzt der Fehler auf ISO-Layer 8. Also "VOR DEM BILDSCHIRM" :D

Ich hatte vergessen die notwendigen Repositories
focal-updates
,
focal-security
und
focal-backports
auch mit einzubinden. :oops:

Kaum geschehen, rauschten auch schon 330 Paketupdates beim Kabel herein!!!

Fazit: Never trust your own Administrator skills!"

Michael/SpoonY
.-.-. ...-.-

Benutzeravatar
mwildam
Beiträge: 60
Registriert: So 10. Dez 2017, 12:37
Ubuntu Version: Ubuntu 18.04
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von mwildam » Fr 20. Nov 2020, 16:24

Also security-updates hätte ich erwartet, daß die standardmäßig aktiviert sind - das muß ich mal bei den Kindern kontrollieren.

Und ja, LibreOffice 7.0 ist wirklich super-schnell geworden.

Benutzeravatar
mwildam
Beiträge: 60
Registriert: So 10. Dez 2017, 12:37
Ubuntu Version: Ubuntu 18.04
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von mwildam » Fr 20. Nov 2020, 18:29

Hab grade kontrolliert - hoppala, eines der Kinder war noch gar nicht auf 20.04 - da läuft grade das Update. Beim anderen war auch ein 18.04 vorher drauf - und hab ich einfach aktualisiert. da sind die Repositories alle drin, aber ich hakerl da ja immer ein paar zusätzliche an. - kommen aber wohl schon von 18.04. Da also keine echte Neuinstallation, ist die Frage, ob sich da in den Default-Einstellungen was geändert hat oder nicht. Aber bei mir hab ich natürlich noch ein paar mehr Repositories (aber ich bin selber noch auf 18.04 - bei mir geht ein Update sicher nicht so einfach durch, weshalb ich das jetzt auch lieber nicht mache).

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 334
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ubuntu 20.04.1 - erstaunlich wenige Softwareupdates

Beitrag von Webbutterfly » Fr 20. Nov 2020, 18:49

Hmmm... ich bin auch noch auf 18.04, hab mir ein Update noch nicht angetan :mrgreen:
20.04 läuft da drauf in einer VM sehr gut :ugeek:
Mit extra Repos kannst auch ein Update machen, wo diese berücksichtigt werden sollten...
da gibt es den Schalter:
Another useful option is –allow-third-party. We will talk about it a bit more in the section titled ‘Advanced options & third-party software’. If your Ubuntu setup includes applications from sources other than the standard Ubuntu repository archives, you may want to include this option to preserve and carry over your third-party applications.
Quelle: https://ubuntu.com/blog/how-to-upgrade- ... -lts-today

Antworten